Ingrid Meer

 

 

Was mich bewegt

 

 

Ich bin überzeugt davon,  dass wir als ‚kreative‘ Wesen  unsere Realität im Innen sowie im Außen selbst erschaffen.

 

Ob bewusst oder unbewusst - Wahrnehmung und Handeln sind Resultate der Entscheidungen, die wir treffen.

 

Oft hindern uns feststehende Verhaltensmuster und Glaubenssätze daran, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen.

 

Mein Anliegen ist es, die Menschen auf ihrem individuellen Weg zu begleiten, sie zu inspirieren und dabei zu unterstützen, in Verbindung zu treten mit ihrem wahren Selbst.

 

Erkenne und  transformiere Begrenzungen, die deinem Wachstum nicht mehr dienlich sind, zeige dich berührbar, komme in deine Kraft und gehe mit mir gemeinsam den Weg des Herzens. Meine Arbeit umfasst verschieden Bereiche, die ineinander fließen und sich in genau dieser Essenz treffen.

 

Qualifikationen

 

Ingrid Meer ist Jahrgang 1983 und Mutter zweier wundervoller Kinder (2009 und 2013).

 

 

Sie ist begeisterte Yogalehrerin (Integraler Yoga - BYV/EFYTA) seit 2005, mit fortlaufender Unterrichtspraxis in diversen Yoga- und Fitness Studios, in Unternehmen (Messe Frankfurt, Wella Professionals) und an Schulen  in Frankfurt und Darmstadt. Fortbildungen und intensive Praxis in den Bereichen indische Philosophiesysteme, Vipassana Meditation, Yoga Nidra, Yoga mit Kindern, Iyengar Yoga, Shadow Yoga, Budokon Yoga und Kundalini Yoga.

 

Zudem ist sie ausgebildete Ayurveda Gesundheitsberaterin (BYVG) seit 2006, mit Weiterbildung im Bereich Kalari Massage bei Markus Ludwig und langjähriger Praxiserfahrung in Ayurveda Massage unter anderem bei Hans Heinrich Rhyner in Österreich, Praxis für Gesundheit und Wohlbefinden Frankfurt (Jutta Weiland) und eigener Praxis in Darmstadt.

 

Ingrid wirkt als Womens Group Faciliator und hat das Training dazu im Jahr 2018 erfolgreich am Awakening Womens Institute (AWI) bei SimoneRita Egger absolviert.

 

Seit 2011 studiert sie Lehramt für Gymnasien mit den Fächern Deutsch und Geschichte, und übt Tätigkeiten als Tutorin am Institut für Germanistik TU Darmstadt.

 

Außerdem und maßgeblich prägend waren und sind nicht nur die bescheinigten Kurse und Ausbildungen, sondern die direkte Erfahrung und die darin innewohnenden Lehren, die nicht nur über Begegnungen mit  Mentoren und Mentorinnen sondern mit jedem so wertvollem Menschen, jedem Tier und der so wichtigen Mutter Natur möglich werden.

 

 

 


"Lernen - ist herausfinden, was du bereits weißt. Handeln - ist zeigen, dass du es weißt. Lehren - ist andere wissen lassen, dass sie es genauso gut wissen, wie du selbst."

Richard Bach, Illusionen


STAY CONNECTED: like my page on facebook!